Feedback talk:Martin Kerstein

From Guild Wars Wiki
Jump to: navigation, search


Vista-file-manager.png
Archive


Guild Wars 2 Design Manifest[edit]

Diese Woche feiern wir den 5. Geburtstag von Guild Wars. Zufälligerweise markiert dieses Jahr auch das zehnjährige Bestehen unserer Firma. Wir haben diese Firma gegründet, um eine risikoscheue Branche aufzumischen und um zu zeigen, dass Spieleentwickler auch erfolgreich sein können, wenn sie nicht nur wieder und wieder die gleichen Spiele hervorbringen. Wir glauben daran, dass Spieler neue Dinge ausprobieren und neue Erfahrungen machen wollen, und dass sie die Firmen belohnen werden, die ihnen etwas Neues bieten können.

Und so haben wir vor fünf Jahren Guild Wars herausgebracht, und es war wirklich etwas Neues. Es war ein RPG, aber es hatte auch Elemente eines Strategiespiels; im Gegensatz zu den meisten anderen RPGs war es eher von M:tG als von D&D inspiriert; es war eine Onlinewelt ohne monatliche Gebühren. Wir nannten es ein CORPG, aber im Netz gab es unzählige Diskussionen darüber, ob Guild Wars ein MMORPG ist oder nicht. Wie immer man es auch klassifizierte machte keinen Unterschied; es war eine neue, unterschiedliche Erfahrung, die Spaß machte. Wir dachten, wir können eine Million Kopien verkaufen – und daraus wurden mehr als 6 Millionen.

Wir werden uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen. Wir haben diese Firma gegründet, um innovativ zu sein und Spielern neue Erfahrungen zu vermitteln. Guild Wars 2 ist das perfekte Spiel für Guild Wars Spieler, aber es ist nicht nur ein neuer Aufguss des gleichen Spiels. Wir haben die Gelegenheit genutzt um alles zu hinterfragen, und wir haben einige aufregende Antworten für euch. Lasst mich als erstes klarstellen, dass es diesmal keine Diskussion darüber geben wird, dass Guild Wars 2 ein MMORPG ist. Es ist eine gewaltige, persistente, lebendige, gesellige Welt, angefüllt mit einer großen Vielfalt and Kampf- und Nicht-Kampf Aktivitäten. Es gibt so viel zu sehen und zu tun dass ihr immer wieder etwas neues entdecken werdet.

Wenn ihr MMORPGs liebt, dann solltet ihr Guild Wars 2 ausprobieren. Falls ihr traditionelle MMORPGs hasst, dann solltet ihr Guild Wars 2 definitiv ausprobieren. Denn wie schon Guild Wars vermeidet auch Guild Wars 2 die Fallen eines traditionellen MMORPGs. Es beraubt euch nicht eures Lebens oder zwingt euch in die Grind-Tretmühle; Ihr müsst nicht Stunden damit verbringen, Spielspaß vorzubereiten, der Spaß beginnt sofort; und wie gewohnt wird es keine monatlichen Gebühren kosten.

Sollten großartige MMORPGS nicht auch großartige RPGs sein?

Manchmal fühlt es sich an, als ob unsere Branche das Kinde mit dem Bad ausgeschüttet hat. Wenn ihr ein RPG spielt, dann wollt ihr eine fesselnde Geschichte spielen, die in Erinnerung bleibt. Ihr möchtet, dass eure Wahl Bedeutung hat. Ihr möchtet, dass eure Aktionen der Welt ihren Stempel aufdrücken. Diese Dinge solltet ihr auch von einem MMO erwarten.

Guild Wars hat sich einen Namen dadurch gemacht, dass es eine neue Qualität im Erzählen einer Geschichte für Online RPGs bedeutete, und mit Guild Wars 2 wollen wir nun natürlich die nächste Ebene erreichen. In GW habt ihr die Geschichte der Welt erlebt, aber in Guild Wars 2 werdet ihr zusätzlich eure persönliche Geschichte erleben. Wenn ihr euren Charakter erstellt, dann werdet ihr eine Biographie ausfüllen, die euren Hintergrund und euren Platz in der Welt festlegt – dies ist euer Start auf dem Pfad eurer Wahl. Dann werden die Entscheidungen, die ihr trefft, die Geschichte in unterschiedliche Richtungen verändern. Jedes Mal, wenn ihr erneut anfangt, könnt ihr unterschiedliche Geschichten erleben. Manche Spiele erzählen ihre gesamte Geschichte ausschließlich durch Quest-Texte. Aber wir alle haben schon so viele Ausrufezeichen angeklickt und so viele Quests angenommen, dass wir mittlerweile gegen Quest-Texte immunisiert sind. GW2 erzählt seine Geschichte indem es dem Spieler erlaubt, Freundschaft mit Schlüssel-Charakteren zu schliessen und Abenteuer mit ihnen zu erleben – ihn aber gleichzeitig mit moralischen Dilemmas konfrontiert, die direkte Auswirkungen auf das Leben der Menschen um ihn herum haben; und indem der Spieler welt-verändernde Ereignisse und Schlüsselmomente der Geschichte erleben kann.

Zusätzlich zu einer großartigen Handlung und wichtigen Spieler-Entscheidungen ist es ein Markenzeichen großer RPGs, dass sie eine Welt erschaffen, die sich lebendig und real anfühlt. Nehmen wir zum Beispiel, dass ein Dorf von Banditen terrorisiert wird. Ihr möchtet sicherlich nicht dadurch davon erfahren, indem ihr einen starr dastehenden Dorfbewohner mit einem Ausrufezeichen über dem Kopf anklickt, und dieser euch dann mitteilt: "Hilfe, wir werden von Banditen terrorisiert." Ihr wollt davon so erfahren, wie es in GW2 sein wird: Dadurch, dass die Banditen das Dorf angreifen, die Dorfbewohner durch die Strassen jagen, sie erschlagen und ihre Häuser anzünden. Ihr könnt den Dorfbewohnern zu Hilfe eilen, oder mit ansehen, wie das Dorf bis auf die Grundmauern niederbrennt – und dann mit den Konsequenzen leben. Wir haben hart daran gearbeitet, eine lebende, dynamische Welt für euch zu erschaffen, in der es immer etwas Neues zu tun gibt.

Es ist an der Zeit, dass MMORPGs geselliger werden

MMOs sind gesellige Spiele. Warum hat es dann den Anschein, dass sie sich manchmal große Mühe geben, euch dafür zu bestrafen, dass ihr mit anderen Spielern zusammenspielen wollt? Wenn ich auf der Jagd bin und einen anderen Spieler treffe, sollte ich mich nicht über seine Hilfe freuen, anstatt mir darüber Sorgen zu machen, dass er mir mein Ziel klaut oder all die Monster, die ich jagen wollte? Sollten, wenn ich mit anderen spiele, wir nicht alle dasselbe Ziel haben, anstatt festzustellen, dass wir zwar in derselben Gegend sind, aber an unterschiedlichen Quests arbeiten?

Wir sind der Ansicht, dass GW2 das erste MMO ist, das tatsächlich eine kooperative PvE Erfahrung bietet. Wenn ich auf der Jagd bin, und es plötzlich eine mächtige Explosion hinter dem nächsten Hügel gibt – die Erde bebt und Rauch steigt in den Himmel auf – dann werde ich bestimmt nachsehen, was passiert ist, so wie die meisten Spieler in der gleichen Gegend. Oder wenn sich der Himmel an einem sonnigen Tag verdunkelt, und ich einen Drachen kreisen sehe, der seinen Angriff vorbereitet – dann weiss ich, dass ich kämpfen oder fliehen kann, und alle um mich herum wissen das auch.

In traditionellen MMOs könnt ihr entweder alleine spielen oder ihr findet eine gute Gilde oder Gruppe zum Spielen. In GW2 bieten wir euch eine dritte Möglichkeit: Ihr könnt ganz natürlich mit allen Spielern um euch herum spielen. Ich persönlich verbringe einen großen Teil in normalen MMOs damit, dass ich alleine spiele, aber wenn ich GW2 spiele, dann stelle ich fest, dass ich ganz natürlich mit den Spielern um mich herum zusammenarbeite, um die globalen Ziele zu erreichen, und recht schnell erreichen wir den Punkt an dem wir sagen: "Hey, wir sind recht viele, lasst uns mal schauen, ob wir den Sumpfmonster-Boss besiegen können" – ohne uns Gedanken über Gruppenbildung zu machen.

Selbstverständlich verfügt GW2 über großartige Unterstützung für Gruppen, aber sie fühlen sich nicht so notwendig an wie in anderen MMOs, da die Interessen aller Spieler in der Umgebung eh auf dasselbe Ziel ausgerichtet sind. Wenn jemand ein Monster besiegt, dann erhalten nicht nur die Spieler in der Gruppe 100% XP und Loot, sondern alle, die sich ernsthaft an dem Kampf beteiligt haben. Wenn es ein Event in der Welt gibt – wenn die Banditen das Dorf terrorisieren – dann haben alle in der Umgebung die gleiche Motivation, und wenn das Event endet werden alle belohnt.

Wir haben auch den kompetitiven Teil unseres Spiels überarbeitet, um dies wiederzuspiegeln. Welten können nun gegeneinander antreten und um rare Resourcen zum Wohle der ganzen Welt zu kämpfen. Teilnahme an der PvP Auseinandersetzung ist komplett freiwillig, genau wie in GW, aber ihr werdet feststellen, dass euch eure Welt mit offenen Armen empfangen wird, wenn ihr euch der Herausforderung stellt. Ihr müsst nicht in einer Gruppe sein, um mitzukämpfen. Alles was ihr tun müsst ist da zu sein und zu helfen. Alle haben dasselbe Ziel, und wenn 501 Spieler eurer Welt für ein gemeinsames Ziel kämpfen, dann ist das hilfreicher als 500.

Neue Ideen für das Kampfsystem

Da Kampf ein Kernelement eines jeden MMOs ist, haben wir eine Menge Zeit damit verbracht, unser Kampfsystem zu überdenken. In vielen MMOs besteht Kampf nur aus Routine und Wiederholung. Ihr wendet wieder und wieder die gleichen Strategien an, nur leicht verändert basierend auf besserer Ausrüstung. Nach einiger Zeit fühlt es sich an, als ob ihr mit einer Tabellenkalkulation spielt. Kampf sollte auf kreativen Ideen aufbauen und sich unmittelbar, aktiv und aufregend anfühlen. Also haben wir viel Energie in die Entwicklung unseres Kampfsystems gesteckt, um den Spielern unzählige Möglichkeiten zu geben und Kampf zu einem aufregenden Ereignis zu machen, das Spass macht.

GW hatte ein CCG-basiertes Fertigkeitensystem, das es Spielern erlaubte, unzählige neue Kombinationen und Strategien zu finden. In der Theorie konnte jeder Elementarmagier im Spiel mit einer unterschiedlichen Strategie in den Kampf ziehen. Und tatsächlich haben unsere Spieler im Laufe der Jahre tausende interessante Strategien entwickelt, die unsere Entwickler nicht vorausgesehen haben – ein klares Zeichen für ein flexibles System.

Auch GW2 wird über dieses flexible Fertigkeitensystem verfügen. Ein großer Unterschied ist, dass Fertigkeiten wesentlich bildlicher darstellen, was sie bewirken. Es ist einfacher Kombinationen zu entdecken oder sie zu verstehen, wenn sie gegen euch angewendet werden, da ihr mit euren Augen sehen könnt, was Fertigkeits-Kombinationen bewirken. Ein Elementarmagier kann beispielsweise eine Flammenwand neben einem Gegner erzeugen, sich dann auf Wasser einstimmen, was bewirkt, dass alle Feinde um ihn herum eingefroren werden. Nun kann er seine Gegner in die Flammenwand werfen, indem er die Macht des Wasser-Dreizacks nutzt und mit ansehen, wie seine Feinde von den Flammen geröstet werden.

GW2 bietet euch mehr Möglichkeiten, euch im Kampf hervorzuheben. Ihr könnt nun eine Rasse wählen, und jede Rasse verfügt über enzigartige Kampf-Fertigkeiten – Die Norn können sich zum Beispiel in einen Bären verwandeln. Und ihr könnt nun Charaktereigenschaften auswählen, die euch neue inhärente Fertigkeiten geben. Ein Beispiel ist die Stein-Stiefel Eigenschaft des Elementarmagiers, die es ihm ermöglicht auf dem Boden zu bleiben, wenn ein Angriff oder ein Fertigkeiten-Effekt ihn normalerweise in die Luft schleudern würde.

Und wie schon in GW endet eure Kreativität auch in GW2 nicht bei eurem eigenen Charakter. Wenn ihr mit anderen spielt, dann werdet ihr feststellen, dass sich eure Fertigkeiten mit denen Anderer ergänzen, und ihr so Klassen-übergreifende Kombinationen und Strategien entwerfen könnt. Wenn ihr einen Elementarmagier spielt, dann zaubert eine Flammenwand und schaut was passiert, wenn eure Freunde Pfeile durch diese schiessen.

Um den Kampf noch weiter aufzumischen haben wir dem Spiel auch Umgebungs-Waffen hinzugefügt. In GW konntet ihr manchmal Katapulte oder andere Belagerungswaffen finden und diese gegen eure Feinde verwenden. Dies ist eine Form von Umgebungs-Waffen, und wir haben eine Menge mehr in GW2. Ein Stein-Elementar wirft einen Stein nach euch? Hebt ihn auf und schleudert ihn zurück. Falls ihr ein Elementarmagier seid, dann könntet ihr den Stein dazu nutzen, einen Meteoritensturm zu erzeugen. Wenn ihr mit einer Axt gegen ein Eichenherz kämpft und einen seiner Äste abhakt, dann könnt ihr diesen aufnehmen und ihn als Waffe benutzen. Wenn ihr außerhalb der Stadt einen Imker trefft, dann kauft ein Glas voller Bienen, und lasst euch überraschen was passiert, wenn ihr dieses auf eure Gegner schleudert. Wenn ihr Pulverfässer findet, dann jagt diese nicht sofort in die Luft, sondern bringt sie dort hin, wo sie den größtmöglichen Schaden anrichten können. Wenn ihr einen Centaur mit einer Belagerungswaffe seht, dann zerstört diese nicht einfach, sondern übernehmt sie um der Schlacht eine Wendung zu geben.

Und all die Zeit, die ihr damit verbringt, neue Möglichkeiten, Waffen, Kombinationen und Strategien zu entdecken, seid ihr von einem aufregenden Kampfsystem umgeben, das einfach Freude macht. Schlagt Monster mit einer Planke und schaut, wie sie durch die Luft segeln. Weicht den Wurzeln der Eichenherzen aus, da sie aus dem Boden kriechen um euch zu umschlingen. Zerstört die Festungstore und startet euren Angriff. Springt aus dem Weg, bevor die Drake-Mutter ihren Flammenatem gegen euch verwendet.

Alles geht zurück auf unsere generelle Design Philosophie. Unsere Spiele sind nicht dazu da, sich auf Spaß vorzubereiten oder in der Hoffnung auf zukünftige Belohnungen zu grinden. Wir entwickeln unsere Spiele so, dass sie jeden Moment Spaß bringen. Guild Wars 2 ist ein tiefgehendes und ergiebiges Spiel, und es gibt noch so viel mehr, das wir euch erzählen wollen. Was ich hier angerissen habe ist nur die Spitze des Eisbergs. In den folgenden Tagen werden wir eine Reihe von Artikeln veröffentlichen, die tiefer auf verschiedene Aspekte des Spiels eingehen werden. Der erste Artikel wird von unserem leitenden Entwickler Eric Flannum stammen, und sich mit unserem Kampfsystem befassen.

Dies ist eine aufregende Zeit für ArenaNet. Wir sind eine Firma voller leidenschaftlicher Spieler, die nur ein Ziel hat: Guild Wars 2 zum besten MMORPG zu machen, das je entwickelt wurde. Unser Entwicklerteam besteh aus mehr als 150 Personen, und wir verwetten unsere Firma für Guild Wars 2. Wenn dies wie das Spiel klingt, auf das ihr gewartet habt, dann folgt uns auf Facebook und Twitter, und helft uns, damit auch andere Spieler alles über Guild Wars 2 erfahren. Wenn ihr dies lest, dann seid gewiss dass wir das Spiel durchgehend spielen, verbessern, polieren und mehr Inhalte hinzufügen, um es für euch bereit zu machen. Über die nächsten Monate werden wir mehr und mehr über das Spiel veröffentlichen, und wir werden eng mit euch, unserer Community, zusammenarbeiten. Denn letztendlich ist es nicht nur unser Spiel – wir möchten, dass es euer Spiel wird, und wir können es kaum erwarten, es mit euch zusammen zu spielen.

Mike O'Brien

This...[edit]

...picture is just epic. The LOLcats and the picture with the three models dressing as Guild Wars characters make it perfect. Would you mind if we upload it and use it as the wiki background image link to it from the Martin Kerstein article? Erasculio 14:28, 10 September 2009 (UTC)

Hey, this is what i call a late response, sorry, I was sick and then travelling and then sick again ~~.

Sure, I do not mind if you use that picture :)--Martin Kerstein (talk) 22:25, 12 October 2009 (UTC)

My pictures from GC Koln are here. You're on 13 and 14. Erasculio: if the picture you posted is not allowed you are free to download mine from my website to use in the article. (Qanar | talk) 12:29, 1 October 2009 (UTC)
I look either like a politian or a rapper XD--Martin Kerstein (talk) 22:25, 12 October 2009 (UTC)
You look like a wet t-shirt contest host to me. MithUser MithranArkanere Star.pngTalk 13:53, 13 October 2009 (UTC)

"We will add Sealed Deck the same time we remove HB/TA."[edit]

Thanks for the info, Martin. Could you ask Regina or someone to post that in a journal so it's readily available here? Thanks. Karate User Karate Jesus KJ for sig.png Jesus 21:41, 21 October 2009 (UTC)

No longer necessary, for obvious reasons, XD. MithUser MithranArkanere Star.pngTalk 01:35, 23 October 2009 (UTC)

Seen.....[edit]

Regina online a few times. Are you still playing? --Silverleaf Special:Contributions/SilverleafDon't assume, Ask! 16:58, 5 November 2009 (UTC)

I imagine they ghost under the radar when they are playing for their own amusement, or play on a personal account, if not both. — Jon User Jon Lupen Sig Image.png Lupen 20:49, 5 November 2009 (UTC)
You know that, I know that. And rightfully so. 6m+ players don't. --Silverleaf Special:Contributions/SilverleafDon't assume, Ask! 09:19, 6 November 2009 (UTC)
Fair point. — Jon User Jon Lupen Sig Image.png Lupen 14:13, 6 November 2009 (UTC)
I have actually been ingame a few times lately - even then "6m+ players" will not notice that. ;) --Martin Kerstein (talk) 19:43, 6 November 2009 (UTC)
LOL...just miss you ingame be all ;-) --Silverleaf Special:Contributions/SilverleafDon't assume, Ask! 20:26, 6 November 2009 (UTC)

[1][edit]

I wish I was from the country of Europe. I hear they have their own money and everything (oh, and awesome sausages). Karate User Karate Jesus KJ for sig.png Jesus 14:02, 11 November 2009 (UTC)

Well, I must admit that mine is quite awe... ah! You mean THOSE sausages... well, they are OK too, I suppose... Europe is not a country, it's a continent with VIP membership fees, if you don't pay, you are part of Asia instead.MithUser MithranArkanere Star.pngTalk 01:40, 13 November 2009 (UTC)
Almost funny. [[User:|128.176.178.20]] 01:44, 13 November 2009 (UTC)

Einige Anmerkungen zum letzten Update[edit]

Ich wollte ein paar Worte über unser letztes Update verlieren.

Die Änderungen an der Unterwelt wurden vorgenommen, um euch neuen Content und eine neue Herausforderung zu bieten. Gleichzeitig wollten wir damit die so genannten "Speed Clears" eindämmen. (Die erste Gruppe mit Schattenform-Assassinen brauchte 85 Minuten anstatt der 7 Minuten, die eine vergleichbare Gruppe brauchte, um die Unterwelt zu säubern).

Es war kein Versuch, alle Probleme mit Schattenform-Assassinen anzugehen. Wir werden in unserem nächsten größeren Fertigkeiten-Update große Veränderungen an Schattenform und unter Umständen anderen Farming-Fertigkeiten vornehmen.

Die Arbeit an dem nächsten Fertigkeiten-Update sind bereits im Gange, aber es wird wohl nicht mehr diesen Monat kommen. Wir haben vor, nicht nur an ein paar Stellschrauben zu drehen, sondern wir schauen uns Änderungen an, die intensives Testen erfordern. Wir wollen dafür verstärkt unsere Test Krewe einsetzen - bedauerlicherweise hat es länger als erwartet gedauert die Test Krewe an den Start zu bringen.

Ich hoffe, diese Zeilen bringen ein wenig Licht ins Dunkel und geben einen Ausblick auf Dinge die anstehen.--Martin Kerstein (talk) 02:27, 21 November 2009 (UTC)

Find ich sehr gut Martin, endlich werden die Elite-Gebiete auch mal wieder eine Herausforderung! --87.184.203.129 13:18, 21 November 2009 (UTC)
Ich finde etwas schade, daß durch die Dhuum-Skelettkrieger und möglicherweise auch durch den Endboss (war noch nicht dort) die Unterwelt selbst im normalen Modus praktisch unschaffbar für nicht-Experten geworden ist. Die Unterwelt ist das letzte Gebiet, das meine Gilde bislang noch nicht besucht hat, und zufälligerweise haben wir das gegen Halloween in mehreren Versuchen angefangen zu erkunden. Ganz unabhängig von den Event-Quests. Wir sind als 8er Gruppe mit einer als "balanced" bezeichneter Gruppe rein, alle im Teamspeak, mit unseren jeweils besten und erprobten Skillungen mit denen wir sonst im schweren Modus problemlos zurechtkommen, voll von PvE Fertigkeiten, haben für genügend Heilung, nicht-perma Tank und Schaden gesorgt, halt in etwa so wie wir bisher auch z.B. Tor der Pein recht ordentlich als fullrun gemacht haben (Normalmodus). Mit Verbrauchsgütern können wir dich ebenfalls totschmeissen.
Aber ich sehe keine Möglichkeit, sowas wie den 4-Reiter Quest zu schaffen ohne die ausgeklügelten Strategien und Builds aus den Foren zu übernehmen, was das Problem schafft teilweise Klassen mitnehmen zu müssen, die von uns nicht gespielt werden bzw. nicht beherrscht werden (z.B. der ominöse imbagon-Paragon - unser einziger Gilden-Paragon ist nur selten online, außerdem weigert er sich solche Gimmick-Builds zu spielen). Der Eiskönig geht ja noch gerade so, aber bei den Reitern kommen z.B. dann, wenn wir glauben wir würden es gerade so überstehen, die Dhuum-Skelettkrieger und pusten uns in die Luft.
Das ist schon etwas frustrierend, und zwar so daß wir das anscheindend aufgegeben haben, jedenfalls fragt keiner mehr danach. Wir würden das schon gerne selbst schaffen, keine Builds und Anleitung einfach kopieren. Alle Leute, die darüber berichten wie sie es geschafft haben, waren ein Speedclear-Team mit Heilern oder irgendein sonstwo publizierter xyz-way. Ich finde das sowas von doof, um es mal ganz platt auszudrücken. Wir sind doch nicht blöd (glaube ich), wir haben alles andere inklusive TdP, Mallyx und Duncan (schwerer Modus) hinbekommen. Faulschuppe zittert vor uns. Aber Grenth bescheißt uns. Es ist ein Elite-Gebiet und sollte es bleiben, aber so wird es ein Gebiet sein, in dem de facto nur die Builds abgespult werden, die von der Build-Design-Elite vorgefertigt wurden. Und das ist wahrlich nicht elite. Silmar Alech 13:45, 21 November 2009 (UTC)

Was für ein schwachsinn wir denn das jetzt? Erst nerven sie uns die uw jetzt auch noch alles andere..... . keine Ahnung was sich hier so manche denken, aber das wenige sinnvolle was es in gw noch gibt(außer die titel) sind die schönen sc runs wie FOWSC SooSC UWSC usw und da geths haupsächlich nicht um Platins sondern um den spaßfactor so für zwischendrin. Und jetzt wollen sie das alles vernichten??? Da kann man ja geich mit gw aufhören. Aber nicht nur das, wenn sie auch noch sämtliche farmskills(denke sie meinen zauberbrecher Obsifleisch die bekanntesten) ändern wollen wie soll man sich dann bitte etwas kaufen können? Die sollen lieber die Zeit und arbeit an neue Missionen gebiete ect, verwenden was neues schaffen aber ohne das alte zu zerstöreren. Wenn sie das wirklich machen ja, hör ich auch und dann kann mich auch GW2 an rückenrunterrutschen, ich werds mir dann nicht kaufen. Schönen abend noch. PS: DAS IST DAS SCHLIMMST WAS SIE JE VORHABEN!!! GW WIRD VIELE SPIELER VERLIEREN!! DIE REICHEN WERDEN REICHER DIE ARMEN ODER NEUEN SPIELER KÖNNEN SIE DANN NICHTS MEHR LEISTEN!! TOLLES SPIEL DANN.

Was is das denn da über mir für ein armseliger Heul-Absatz? Das Spiel hat ein Gruppensystem damit man auch in der Gruppe spielt und nicht Solo farmt...exzessives Farmen zerstört die Spieldynamik und die spielinterne "Wirtschaft", ich persönlich finde es zwar gut dass die skills generft werden, allerdings bitte nur so weit dass man sie allgemein im Spiel noch zu irgendwas gebrauchen kann. --- 85.176.77.39 21:49, 21 November 2009 (UTC)


79.204.191.30 23:23, 21 November 2009 (UTC) @Poster über mir Ich bin nicht deiner meinung. Ich bin purer Mönchs Spieler und würde es persöhnlich auch sehr schade finden wenn da jetzt wieder die Nerf-Keule geschwungen wird. Und ja, ich farme auch als 600/55HP, aber nicht wegen des Geldes, sondern weils Spaß macht. Wenn dies jetzt nichtmehr möglich sein wird kann ich meinen Character quasi löschen, da andere für mich nicht in frage kommen. Warum ? Weil ich persöhnlich weder heilen noch Protten kann. Habe es etliche male versucht nur mir ist es zuviel. Sollte das mit dem nächsten Update alles Vorbei sein werde ich auch definitiv aufhöhren. Achja bevor ichs vergesse @2 Posts über mir: Ich finde du hast recht mit den satz "Dan kann man sich ja garnichts mehr leisten". Meiner meinung nach sind sachen wie Rüstungen und anderes einfach total überteuert..Sogar ich als 600/55HP Mönch Spieler konnte mir noch nie teure Rüstungen leisten geschweige denn sachen wie z.B Chaos-Handschuhe.

Bitte entschuldigt Rechtschreibfehler. Liebe Grüße Chris


Ich kann ja verstehen, dass die UW nicht in ein paar Minuten zu schaffen sein soll, das ist wohl nicht im Sinne der GW-Macher gewesen aber nun alles kaputt zu machen, sollte man sich sehr genau überlegen. Es spielen ja nicht nur junge Leute sondern auch ältere, berufstätige. Könnt Ihr mir nun mal verraten, wieviel Jahre man brauchen soll, um sich eine gute Rüstung zu kaufen(z.B.Obsidianrüstung) wenn ihr das farmen kaputt macht? Ich spiele schon 3 Jahre GW, farme natürlich auch ein bisschen, denn es geht ja nicht ohne, dachte immer das Farmen ist gewollter Bestandteil des Spieles, habe mit vielen Charakterklassen das Spiel im normalen und schweren Modus durch, was bleibt mir nun noch als Spielziel? Elitegebiete, Farmen, PVP. Es ist uns ja jetzt schon fast unmöglich innerhalb der Gilde und des Bündnisses, das aus völlig normalen, guten Spielern besteht, ein Elitegebiet zu bestreiten, z.B. TDP - normale Gruppe ohne Tank, wer macht das denn noch in 6-8h? wer hat soviel Zeit neben Arbeit und Familie?! Und doch möchte man wenn man GW spielt, alles mal geschafft haben. Ich farme z.B. für die vielen schönen Rüstungen, kaufe zusätzliche Charakterslots (Umsatz) - GW ist auch ein Modespiel. Nun wird mir auch eventuell das genommen? Ich denke viele Sachen werden dadurch noch teurer werden. Das alles würde mir einen grossen Teil des Spielspasses nehmen und die Vorfreude auf GW2 stark schmälern. Guild Wars ist ne geniale Schöpfung, macht es bitte nicht kaputt.

Cori
---
Ich finde es schade, dass Schattenform genervt werden soll. Ich empfinde die Fertigkeit als sehr nützlich zum Rushen, aber zum Farmen ist sie fast nutzlos.
Seit auch Vaettire-Farmen genervt wurde spielt fast niemand mehr Perma-SF-Assa, aber ich (manchmal) schon. Und wenn ich ab jetzt nich mal mehr meine Kumpels zum TdZ rushen kann weil wir in Riss/UW wollen, wo soll das dann hinführen? Wie schon oben gesagt: "Guild Wars ist ne geniale Schöpfung, macht es bitte nicht kaputt."

Ich hoffe die Änderungen sind nicht zu gravierend - Sonst habt ihr einen weiteren Spieler verloren.
- Mazzn --78.43.219.247 20:16, 22 November 2009 (UTC)

Ach ja, noch was: Ich hab, obwohl ich auch HM als 55hp monk farme, nie mehr als 8 Platin in der Truhe, weil das alles sofort für (normale) Rüstungen o.Ä. rausgeht. Auch der Waffenhandel verbraucht mein Budget. Das Problem wird sein, dass keiner mehr was kaufen kann/will, weil einfach nix mehr bezahlbar ist. Bitte, lasst das Spiel wie es ist...

Ganz ehrlich wenn man versucht, die leute von guildwars "wegzuekeln" um ihnen guildwars2 schmackhafter zu machen, könnte dieser schuss nach hinten losgehen. in gw gehört das farmen, sc, und anderes zur tagesordnung, wie würde man sonst in der heutigen zeit einen alk/süss/party - titel schaffen? aber trotzdem wird soviel energie hineingesteckt das sowas plötzlich nicht mehr gehen soll. steckt die vorhandene energie lieber in die entwichlung neuer möglichkeiten im spiel anstelle daran herumzuspielen, bekommt lieber mal das problem mit all den geldhändler ingame in griff, schafft es lieber mal das die accounthändler aus dem spiel verschwinden... werden farmfertigkeiten geändert kann ich nur sagen wird mit einer sehr grossen wahrscheinlichkeit die guildwars-gemeinde schrumpfen...


Ich weiß nicht wo euer Problem liegt... Wenn man gut spielt dann kann man auch gut geld machen .. Ich spiele Aktiv PvP und mache mit Z-Keys genug geld .. ich hätte mir schon 5 Obsis leisten können (wären sie nach meinem Geschmack) und das alles mit viel Spaß .. man kann auch mit anderen Skills und Klassen die UW in weniger als 2 Stunden bestreiten. Und zu dem Thema Frau Kinder und Arbeit ... die Leute machen dann auch nicht einen SC von 10 Minuten sondern auch mal so 5 6 und dann hat man auch wieder ne Stunde vorm Rechner verbracht ... also macht bitte nich so nen abriss ... aber wenn ihr alle aufhören wollt bitte bleibt mehr für die leute die das Spiel noch ernst nehmen und nicht nur ans Farmen denken ... ich muss dazu sagen das ich absolut kein Farmer bin .. finde ich zu langweilig einfach immer Monoton den selben bullshit zu machen ... Kommt alle wieder aus der Emoecke und hört das heulen auf danke 87.161.239.155 00:29, 24 November 2009 (UTC)



Zu meinem Poster über mir. Was machst du denn wenn die Wettstube wieder aufmacht und es wieder Tunierpunkte fürs Mitwetten gibt? Dadurch das man die Tunierpunkte für Z.-keys tauschen kann, rutscht bekanntlich der Preis für Z.-keys immer dann wenn viele Tunierpunkte durch die Wetten vergeben wurden. Also würdest du auch durch dein PVP spielen nicht mehr viel Geld bekommen. Doch sei an dieser Stelle auch mal eine Frage an Martin erlaubt. Durchs farmen der Elitegebiete kommen überdurchschnittlich mehr Raritäten (z.b. ektos oder seltene Waffen) in den Handel. Umso grösser das Angebot an Raritäten desto mehr fällt der Preis. Fazit: Je mehr Farmer, desto mehr Raritäten, desto geringer der Preis für diese somit kann man sich für das selbe Geld mehr kaufen als zuvor. Generell gesagt führt also das Farmen zu einer Deflation durch Produktivitätsteigerung. Was dazu führt das alle Spieler mehr Wohlstand (wenn man das in einem Spiel so nennen kann) erfahren. "Ist dies nicht gewollt?" Wenn nicht, so sollte man Skillz wie Schattenform nicht entschärfen, sondern noch mehr Farm-skillz dazu bauen. Warum?! Hier die Erklärung. Wie gesagt: Umso mehr Farmer, desto niedriger der Preis der Ware, desto weniger verdient der Farmer. Also sollte man nochmehr Farmer schaffen, damit es sich irgendwann durch den ständigen Preisverfall gar nicht mehr lohnt zu farmen.

Ich selber finde es sehr hilfreich mal von A nach B gerusht zu werden, dies sollte auch sicherlich weiterhin ein Einkommen für Spieler sein. Ein Problem dürfte dies wirtschaftlich nicht darstellen, da hier nicht Geld > Ware, sondern gegen Dienstleistung getauscht wird, wodurch keine Preisdegeneration von Waren entsteht. Doch selber halte ich persönlich nichts vom Speedfarmen bzw. Speedclearen, weil es mir zu monoton erscheint und halte die UW-Veränderungen für einen interessanten, neuen Anreiz.


UNglaublich wie abhängig die leute von SF geworden ist. das Spiel is ein Teamplay. Zwar ist es ganz nice mit assa zu farmen, ABER es gibt noch andere varianten über die niemand nachdenkt. denkt doch mal an die Zeit zurück? Vor schattenform konnte auch gefarmt werden.. udn das ohne probleme. es gibt so viele varianten... udn nach dem nerf werden denke ich mal noch einige hinzukommen... nur als beispiel.. SooSC geht kaputt... wenn die den 600 ganz lassen, kann man problemlos wieder rushen... die preise werden zwar wieder steigen aber ich meine tdp ohne tank is ein kinderspiel sogar mit helden.und es bringt ca 90-100 platin pro run ein. also denkt mal drüber nach ob ihr echt der schattenform hinterherheulen wollt oder euch mal lieber gedanken macht wie man sons spielen könnte

_____________________________________________________________________________________________

@3te Post über mir:

Ich stimme dir zwar voll und ganz zu, dass man mit PvP eine Menge an Geld verdienen kann, doch das Problem bei dieser Art des Geld scheffelns besteht darin, dass man, um überhaupt mirgenommen zu werden, bei z.B. Adh einen entsprechenden Rang braucht, den man aber nur dann bekommt, wenn man spielt. Also werden die Menschen, die PvP extensiv betreiben immer besser, und Menschen, die gerade ins PvP einsteigen wollen werden kaum eine Chance haben. Zum Schattenformnerv: Im Grund ist es eien sehr zu beführwortende Idee, die das A-Net Team dort hat, doch muss man auch sagen, dass sie dann auch andere Skills so buffen sollten, dass man weiterhin farmen kann, auch wenn es nicht die 8 Minuten von früher, sondern vielleicht eine Stunde ist. Weiter denke ich auch, dass man endlich Randelite ala Zeite Chance/ Steinmantel des Elementarmagiers oder Freundschaft des Mönchs verbessert, so, dass sie mehr und lieber genutzt werden, da sie endlich mehr Nutzen als Nachteil haben, wie es sich für eine Elite gehört.


MfG J4n 84.174.225.143 16:19, 24 November 2009 (UTC)

_____________________________________________________________________________________________


So ich noch mal .. einmal zum Thema Wettstube .. ich finde es merkwürdig das die schon so lange geschlossen ist ... ich habe die theorie das das so bleibt aber ich kann mich auch stark irren. Zum andern das PvP-Problem .. wer wirklich PvP spielen will kann das ohne probleme .. ich persönlich spiele adh nur selten weil ich da nicht soo viel bock drauf habe und in einer GvG gilde bin^^ .. in die Gilde rein zu kommen war auch kein Problem .. man muss einfach mal die Augen offen halten dann bekommt man auch welche egal ob gvg oder adh es dauert ab und an vllt ein bisschen aber wer es will dem sollte das nichts machen (Wartower ist dein Freund) und dann das thema mit dem rushen .... D/A oder Derwisch mit Balthasars Avatar geht super Waldi geht auch Gut mit Flucht und Natürlicher Schwung dann der Wammo runner (alt aber gut) ich rushe auch mit Ritu und Monk ... und den Droks Rush mach ich dir auch mit nem Para .. also da is SF sogar noch eine der langsamsten Varianten.
87.161.245.78 04:58, 25 November 2009 (UTC)

_______________________________________________________________________________________________

Hallo liebe Leser mitgamer, ich möchte was zum Wirtschaftssystem Ingame, wie zur Wirtschaftspolitik von Guild Wars schreiben

Erstens werden Aktive Spieler reicher, durch Solo farmen wie das ehemalige uwsc, was ja auch jeder machen kann, wenn er es wollte. Diese Spieler haben das meiste schon durchgespielt und sind Aktiv dabei Reichtum im Spiel aufzuhäufen. Das möchte man nicht, es scheint dem Hersteller er daran gelegen, den langjährigen Spielern die Freude zu nehmen und Sie zum Einkauf (in € z.B.) von Gold zu animieren, da das Farmen immer schwerer wird.

Zweitens: Ist noch keinem augefallen wie der Hersteller mehr Geld verdient? Ganz einfach, man bringe einen übermächtigen Ursan Skill heraus, dann müssen alle Eotn kaufen. Ist das nach einiger Zeit geschehen, kann man den Skill ja wieder verändern. Genauso verhält es sich mit Assa/Ele als solo Farmer oder für uwsc. Wenn man so farmen möchte, müssen mehrere Teile von Guild Wars gekauft werden. Haben dies nach einiger Zeit wieder viele getan, geht man wieder daran den Skill zu verändern. Dazu gehört auch mittlerweile Nicholas der Reisende. Will man jede woche seine Geschenke holen muss man alle Teile von Guild Wars besitzen, so werden Spieler animiert immer alle Teile von Guild Wars zu kaufen. Und wer wird reicher? Ja ihr habt richtig geraten. Der Hersteller

Gewinner wird immer der Hersteller sein. Die dummen sind lediglich die Gamer, zu denen ich sicherlich bald nicht mehr angehören werde. Und da ich nun die Wirtschaftspolitik kenne, werde ich auch kein Guild Wars 2 spielen. Es reicht mir einmal für Dumm verkauft zu werden.

Mfg A.I.


Wer nich kaufen will der kauft auch nicht .. aber wer nur prophhat wird sich irgendwann auch die anderen teile kaufen .. ich kenne keinen der nur einen teil hat und aktiv spielt. 87.161.232.65 10:26, 26 November 2009 (UTC)

___

Zum Vorvor-Poster, arbeitest du kostenlos??? Natürlich will der Hersteller neben seinen Ausgaben auch Profit machen. Ich hoffe aber du kannst dir Vorstellen, dass es kaum möglich ist, die Kosten für ein Spiel samt Rechenzentren und Supportmitarbeiter über Jahre hinweg allein vom Kaufpreis eines Spieles zu bestreiten. Hersteller und Publisher haben daher nur folgende Optionen: A.Ein Spiel auf den Markt zubringen welches Abogebühren kostet oder B. ein Spiel zu entwickeln wo man zusätzliche Features dazu kaufen muss (sog. Play for Free Games). Ich persönlich finde die letztere Variante (welche GW besitzt) die bessere, da hier der Endverbraucher selber entscheiden kann ob er bereit ist dafür zu zahlen oder nicht. Bei der ersten alternative zahlst du immer wieder Geld und weisst gar nicht genau ob es für Updates oder sonstiges investiert wird. Siehe WoW, bei denen Blizzard einen Grossteil der Abogebühren in Werbekampagnen investiert hat und trotzdem die Addons noch zusätzlich verkauft hat. Hinzu kommt, dass wir es bei GW noch gut getroffen haben, in vielen nicht-europäischen Ländern werden Play-for-free-Games oft so entwickelt, dass man die richtigen Imbaskills oder Rüssis und besondere Gegenstände gar nicht im Spiel finden kann, sondern diese nur gegen Barkauf im Onlinestore erhältlich sind. Hat ein GW-Spieler einen Fullaccount so ist es ihm möglich "Alle" Fertigkeiten, Rüssis und Gegenstände zu bekommen. Das Bonusmissipack stellt hier eine Ausnahme dar, wobei die Gegenstände wirklich nicht als Imba bezeichnet werden können.

Kurz gesagt: Wäre es dir lieber 13Euro jeden Monat zu zahlen um vielleicht mal irgendwann kostenlos ein Facelift oder eine Charnamensänderung machen zu können oder zahlst du lieber einmalig 13 Euro, wenn du auch wirklich vor hast einen Charnamen zu ändern?


Also ich muss sagen, ich habe jetzt einige Charaktere soweit gebracht, dass ich mit ihnen ein wenig farmen kann, um mir kleinere Glanzstücke des Spieles leisten zu können. Da sind solche Sachen wie Obsi-Rüstung, Chaoshandschuhe, Volti, Ewige Klinge und was noch so erstrebenswert sein könnte noch weit entfernt. Das Farmen mache ich gerne zur Entspannung mit Freunden, der Gilde, dem Bündnis, da es mal eine Alternative zum, doch schon ziemlich eintönigen und langweiligen, Kampagnendurchgeprügel ist.

Mal so als Anregung: Eine Änderung von Schattenform als Depandant zu Schweigegelübte, also als Schutz gegen Nahkampfangriffe jedoch nicht mehr gegen Zauber, würde einige Farm/Rushbuilds nicht mehr möglich machen, andere wiederum, wie Brutmutter, wären dann noch möglich.

@Poster mit den theoretischen Obsirüstungen: Mal überlegt, warum du theoretisch 5 Obsirüstungen haben könntest? RICHTIG, weil die Leute farmen, um dir die Schlüssel abkaufen zu können. Wären die Farmbuilds nicht mehr vorhanden, könntest du dir eine Rüstung aus deinen Schlüsseln machen. 88.75.224.29 01:26, 27 November 2009 (UTC)


Man kann auch mit HM gebieten massig Geld machen was kein farmen ist .. und man muss die Keys auch nicht einem verkaufen man kann sie vielen verkaufen .. ist doch kein ding .. ich finde das rum geweine wegen keine SF mehr doof ... sucht euch ne andere skillung. 87.161.242.76 16:26, 27 November 2009 (UTC)


Ich muss denjenigen zustimmen die gesagt haben das der nerf von SF okay ist, weil die Sf ist einfach zu imba bzw hat den Assa zuimba gemacht. habt ihr mal versucht einen down zubekommen? wenn er dauer SF hat ist es fast unmöglich (ausnahme die umgebungsskils). die neuerung mit dhuum find ich persönlich gut, weil etwas anderes ist. Aber elite Gebiete wie TdP oder exil hast kaum eine chance mitgenommen zuwerden, wenn deine gilde es nicht aktiv betreibt, was sehr schade ist, wenn man dann noch eine Klasse hat die wenig nützlich ist (oder nur einmal gebraucht wird) ist es ganz vor bei. Ich spiele Necro (ich weiß das die bip machen können) aber wenn man mit denn jetzt etwas machen will werden sie nur mitgenommen wenn sie denn und den skill haben, was ist mit den guten alten sachen wie ss auch, es funktioniert immer noch wunderbar. Als das mit Cryway raus kam waren sie da beklopppt drauf wie sonst was und wo blieben das solche klassen, mit ursan (habe ich selber nicht gespielt) war es auch so. es wird neues geben. Die reichen werden nicht immer reicher, ich kenne einige spiele die angefangen haben und schon gut geld haben. wenn man normal spielt ist das schon gar keine problem. Ich versuche mich nun an den titel "eine art grosse sache" ich muss dafür noch was tun, aber wenn man klassen wie den Assa oder so sieht die ihn max haben macht das traurig, wo bleibt da der spass.


"habt ihr mal versucht einen down zubekommen?" - Was meinste warum SF im PvP eine Aufladezeit von 60 Sekunden hat??
Ich finde im PvP Balance-Updates zu machen ist okay, aber andauernd die beliebtesten PvE-Skills zu "zerstören" geht mir auf Dauer auf den Geist.
Wozu invstiere ich 60p in einen Charakter wenn er am Ende nichts mehr bringt, weil alle guten Skills generft sind?
Irgendwann wird noch GW so enden, dass alle Fertigkeiten eine Wiederaufladezeit von 60 Sekunden haben, damit sie nicht dauerhaft aufrechterhalten werden können...
Bitte, liebes Team, verhindert das! - |V|


"DAS IST DAS SCHLIMMST WAS SIE JE VORHABEN!!! GW WIRD VIELE SPIELER VERLIEREN!! DIE REICHEN WERDEN REICHER DIE ARMEN ODER NEUEN SPIELER KÖNNEN SIE DANN NICHTS MEHR LEISTEN!! TOLLES SPIEL DANN. " Wow man du hast was elementares erkannt xD schau mal ausm fenster und schau dir mal die welt an xD leuft im RL nicht anders!

naja zu dem thema finde es nicht schlecht, da das farmen nicht unmöglich wird...überlegt ma die uw war möglich! Ohne Pve Fertigkeiten ohne irgendwas... denkt mal an die zeiten zurück als es nur prof gab also nich meckern freun...^^


Grundsätzlich finde ich eure Überlegungen gut um das Spielverhalten zu beeinflussen/ändern, um zu mehr Teamplay zurückzukommen. Nur würde ich nicht beides gleichzeitig ändern (SF, 600). Ein redesign von Schattenform alleine ändert das Spielverhalten in Guild Wars bereits fundamental. Ich würde mir erst die Auswirkungen ansehen. Zwei Monate später lässt sich immer noch etwas ändern, vor allem da die Testkrewe bereits Vorarbeit geleistet hat. ;)

Best regards. AMA

Neue Sicherheitsmaßnahmen beim Login: Vergesslich? Ich habe einen Vorschlag[edit]

Falls ihr Probleme habt, euch an die Charakternamen eures Accounts zu erinnern, dann habe ich einen Vorschlag. Natürlich könnt ihr gerne den Support um Hilfe bitten, aber ihr könnt auch erst versuchen euch selbst zu helfen: Prüft den Screenshot Ordner von Guild Wars auf euren Computer. Wenn ihr wie die meisten Spieler seid, dann habt ihr sicherlich ein oder zwei (oder zwei hundert ;) ) Screenshots gemacht, und falls ihr auf einem irgendeinen eurer Charakternamen findet, dann seid ihr gut beraten, dieses beim Login zu versuchen.
Für diejenigen mit mehreren Accounts, eventuell fragt ihr euch "Welcher Charakter war auf welchem Account?". Ich rate euch trotzdem in euren Screenshots zu gucken, ob ihr einen Namen entdeckt oder einfach nur einen Geistesblitz bekommt der euch hilft die Namen zu erinnern. Falls ihr dennoch den Support anschreiben müsst, so gebt soviele Informationen wie möglich an, euren Benutzernamen, irgendeinen Charakternamen an den ihr euch erinnert, auch wenn es nur ein Teil von einem Namen ist, irgendeinen Namen bei dem ihr glaubt er hat etwas mit dem Account zu tun oder auch den Namen eines gelöschten Charakters. Versucht außerdem, falls möglich, den E-Mail Account eures Guild Wars Accounts zu nutzen um weitere Belege für den rechtmäßigen Besitz des Accounts.
Ich hoffe das hilft! Die Antworten auf die neuen Sicherheitsmaßnahmen waren sehr positive und wir sind froh dass alle den Sinn hinter diesem neuen Loginprozess verstehen. -- Gaile

Übersetzung von Feedback talk:Gaile Gray/Support Issues#Forgetful? I have a suggestion!. poke | talk 22:03, 24 December 2009 (UTC)

Wintertag die Zweite[edit]

Hallo zusammen.

Wir hatten ja bereits angekündigt, dass wir das Wintertag-Event wiederholen werden, da es ja bedauerlicherweise zu einigen Problemen bei der Verteilung der Festtags-Hüte gekommen ist.

Ich darf euch nun mitteilen, dass wir nun einen Termin für die Feierlichkeiten haben: Vom 29.01 bis zum 07.02 werdet ihr die Möglichkeit haben, alle Wintertag-Aktivitäten erneut zu spielen (mit dem Finale am 07.02).

Ja, ihr lest richtig, in dieser Woche könnt ihr alle Annehmlichkeiten geniessen, die Wintertag mit sich bringt.

Und falls ihr dennoch das Finale verpasst: Wir werden einen NPC für einen begrenzten Zeitraum bereit stellen, bei dem ihr Zuckerstangensplitter gegen die Hüte eintauschen könnt (genaue Anzahl später).

Viel Vergnügen!

Neuigkeiten zum Balance-Update[edit]

Hier mal ein paar neue Informationen bezüglich des Balance-Updates: Wir werden das größere Update, an dem wir momentan arbeiten, in mehreren Phasen auf die Server aufspielen.

Als erstes werden wir Änderungen an Fertigkeiten aufspielen, die Relevanz im GvG haben. Dieses Update wird nächste Woche, vor dem MAT kommen. Damit ihr euch allerdings ausreichend darauf vorbereiten könnt, werden wir später diese Woche schon die vorläufigen Updatenotes veröffentlichen.

Unser Ziel ist es, die weiteren Änderungen (einschliesslich Schattenform) im Februar zu veröffentlichen.

Wichtige Mitteilung zur Account-Sicherheit[edit]

NCsoft hat einen Brief der Game Surveillance Unit veröffentlicht, in dem es um die Account-Sicherheit geht. Den vollständigen Brief findet ihr auf der NCsoft Webseite.

Freitag Guildwarsguru hacked. http://www.guildwarsguru.com/forum/guild-wars-guru-security-notice-t10423257.html Didis 14:57, 24 January 2010 (UTC)
Und auch Wartower.de hacked. http://www.wartower.de/news/index.php#823420 Didis 18:36, 26 January 2010 (UTC)

Neues zur Xunlai Wettstube – 10.02.10[edit]

Nach gründlicher Analyse und ausgiebigen Diskussionen haben wir uns dazu entschlossen, die Xunlai Wettstube permanent zu schliessen.

Ursprünglich wurde die Wettstube aufgrund wiederholter technischer Probleme, die jeden Monat zu inkorrekter Punktvergabe führten, geschlossen. Daraufhin haben wir uns ausgiebig mit dem Backendcode befasst um zu schauen, ob wir die Probleme beheben können. Nach sorgfältiger Analyse sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass wir die Wettstube nicht mit der von unseren Spielern zurecht erwarteten Qualität wieder öffnen können, ohne sie von Grund auf neu zu programmieren. Um dies zu tun hätten wir entscheidende Resourcen aus dem Guild Wars 2 Team abziehen müssen. Wir sind zu der Entscheidung gekommen dass es wichtiger ist, uns voll auf Guild Wars 2 zu konzentrieren und die Xunlai-Wettstube permanent zu schliessen.

Dies war für uns keine leichte Entscheidung. Wir wissen die Leidenschaft, die unsere Spieler für die Wettstube hatten, zu schätzen. Uns is klar, dass diese Entscheidung einige Spieler enttäuschen wird, aber letzentlich sind wir der Ansicht, dass es die richtige Entscheidung ist.

Falsches Produkt im NC Shop gekauft - (ich will _kein_ Geld zurück!) - kannst du mir da helfen?[edit]

Hallo Martin!

Ich kenne von Gaile die Möglichkeit, ihr Anfragen den Support betreffend zu stellen, nur leider ist mein Englisch nicht so gut, deshalb wende ich mich an dich und hoffe, dass du mir helfen kannst.

Kurz zusammengefasst: Ich wollte heute 2 * Charakter Slot Upgrades kaufen auf mein Account, habe mich in den NCSoft Shop per Brwoser/NC Master Account eingeloggt, bestellt und direkt per PaySafeCard bezahlt 8.99€ * 2. Nachdem ich das zweite gekauft habe, habe ich mir in meiner Rechnungsübersicht die beiden Produkte angesehen und bemerkt, dass eines davon ein PVP-Gegenstände-Freischaltupgrade war! (Liegt im Shop direkt darunter, scheinbar habe ich dort draufgeklickt auch wenn ich mich nicht erinnere, da steht es jedenfalls also muss es wohl so gewesen sein..).

Meine erste Reaktion: Guild Wars nicht starten, damit die Seriennummern nicht aktiviert werden und Support kontaktieren mit der Bitte, die Bestellung von dem PVP-Gegenstand-Freischalt Zeug auf einen zweiten Charakter Slot (Kosten beide genau gleichviel..) zu ändern.

Dort wollten man die üblichen Informationen:

- Ihren NCsoft Master Account Login

- Die letzten 4 Ziffern der verwendeten Kreditkarte, oder die betreffende Transaktionsnummer oder Rechnungsnummer aus der Liste Ihrer PayPal®-Transaktionen, falls Sie PayPal verwendet haben.

Habe ich beides hergegeben, sie haben mit dem Eröffnen des Tickets gewusst, worum es mir geht, also dachte ich sie würden mir helfen. Leider Fehlanzeige! Nach mehrmaligem Nachfragen habe ich immer noch keine Antwort wie die Seriennummern aktiviert werden konnten (das hat man mir nämlich gesagt - sie sind aktiviert worden) wenn ich Guild Wars nicht starte und das "beste" wurde überhaupt ignoriert:

Dieses PVP-Gegenstände-Upgrade dass ich da "erworben" habe bringt dem Account absolut NICHTs! Denn dort habe ich bereits alle Gegenstände durch PVE freigeschaltet.

Für mich sind 8.99€ eine Menge Geld und ich verstehe nicht, warum man nicht einfach dieses PVP Pack rausnimmt und stattdessen den Char Slot reingibt. Ich habe Guild Wars seitdem nicht gestartet, also verstehe ich nicht inwiefern ich da etwas "aktiviert" haben soll? Geplant hatte ich eigentlich noch ein Xunlai Upgrade aber das habe ich jetzt auf Eis gelegt bis das mit den Char Slots geklärt ist. Ich möchte nicht unhöflich klingen, aber dennoch denke ich nicht dass NCSoft es nötig hat mir wegen 8.99€ nicht zu helfen, sie würden das Geld ja nicht einmal verlieren, ich will ja den 2. Charakter Slot und der kostet das selbe, trotzdem sieht mir das danach aus, was mich doch etwas nachdenklich macht.

Falls du mir helfen kannst, würde es mich wirklich freuen.

Die Ticket Nummer ist Fragereferenznummer:100401-001588

Danke schon einmal im Voraus NewAtWiki 18:01, 1 April 2010 (UTC)

Alles Gute zum Geburtstag![edit]

Du bist so jung wie du dich fühlst ^^. Silverleaf Special:Contributions/SilverleafDon't assume, Know! 11:14, 26 June 2010 (UTC)

Guild Wars 1 rebuild[edit]

I sure hope you got something good for us GW1 player who aren't making the move over to GW2 perhaps rebuilt game engine with a persistent world with a-axis.I just read about the guardian and hate it.I am a Monk player and prefer that over anything the guardian is like and I don't care how you dress it up it is still a Warrior.There are Monk players who spent thousand of hours on their Monks not to just play this thing but more like what they play now.When I heard about this back in 07 I though all classes would be returning but like you are famous for you turn it all around just like nerfing areas and making big changes.I have lost faith in this company to come out with an MMO that keeps the whole community together and happy.I know some who aren't going to play GW2 and some who are.The only way i would play GW2 is if Monks make a come back or if there is GW3 with them in it.I sure hope that you re-freshen the GW1 game for all of us who will be playing it still and anything I buy off the store stays in GW1.I will not support GW2 with No Monks.Monk Fan ~Age UTC 4;21PM